Gästebuch von Radio Vatikan, deutschsprachige Redaktion!
Einträge: 123    |    Aufrufe: 16210

Eintragen



 
M.F.G. schrieb am 27.11.2016 - 19:29 Uhr

Zu Wissenschaft und Glauben: Seit ewig gibt es Streit zwischen Idealismus und Materialismus. Hawking meint, das All sei aus dem Nichts entstanden? Gut, woher aber kam das Nichts dann? Es muss eine Logik geben, ein Nichts existiert nicht.Und warum glauben Milliarden Menschen an höhere Kräfte? Wohl nicht aus Langeweile. Genau erfahren wir das erst am Ende unseres Lebens, abgerechnet wird am Schluss.


E-Mail

wub schrieb am 05.10.2016 - 11:20 Uhr

Über die Situation und Bedürfnisse von christlichen Flüchtlingen in deutschen Asylheimen wird nur am Rande berichtet, mehr als der Open doors Bericht der Tagesschau kommt in den Massenmedien kaum vor. Auch die großen Kirchen, katholisch und evangelisch, kümmern sich beschämend wenig um Christen im Asylheim.

Anders sieht es bei den kleinen Freikirchen aus, die klar sagen, was die christlichen Heimbewohner durch muslimische Immigranten, die doch selber vor Gewalt und Unterdrückung geflohen sein sollen, erdulden müssen. So hat der Pfarrer Gottfried Martens der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche SELK aus Berlin Steglitz in kleineren Zeitungen eindrücklich darüber berichtet, dass Christen, die in ihrer Heimat verfolgt wurden, hier im vermeintlich sicheren Deutschland erneut zu Opfern werden.



H.M. schrieb am 25.09.2016 - 17:56 Uhr

Warum soll Europa sämtliche Flüchtlinge aufnehmen? Wer hat Schuld an dem ganzen Elend?
Amerika ist in Kuweit/Irak einmarschiert, ohne ersichtlichen Grund und
Frankreich konnte- zusammen mit GB - nicht schnell genug Lybien bombardieren. Sollen die Länder, die den Schlamassel verursacht haben, für die Flüchtlinge aufkommen.
Wenn die Schlepper nicht endlich
bekämpft werden und die Wirtschafts-Flüchtlinge nicht zurückgeschickt werden, wird West-Europa auf die Dauer auch im Chaos versinken.


E-Mail

wub schrieb am 23.09.2016 - 21:27 Uhr

Einer Kirche die weiterhin Milliarden hortet, spreche ich das Recht ab den moralischen Zeigefinger zu heben. Ein Kardinal der wie die Made im Speck lebt, First Class fliegt und sich im Luxuswagen durch die Gegend fahren lässt ist ohnehin keine moralische Instanz an der man sich orientieren kann. Herr Marx, nur zur Erinnerung. Jesus ging zu Fuss oder ritt einen Esel! Da ist mir Herr Scheuer aber lieber und glaubwürdiger. Auch mit seiner Aussage liegt er zu vorkommen richtig!



M.F.G. schrieb am 07.09.2016 - 19:04 Uhr

Gottes Name ist Barmherzigkeit: Auch im Islam? Theorie und Praxis gehen hier weit, weit auseinander. Anden Früchten sollt ihr sie auch erkennen und die Früchte sprechen gegen sie!


E-Mail

Monte schrieb am 31.08.2016 - 21:02 Uhr

Endlich mal was erfreuliches.


E-Mail

Christine schrieb am 30.08.2016 - 11:44 Uhr

Freut Euch mit mir, mein Mann ist nach 27 Jahren wieder in die Kirche eingetreten! Danke,Gott!!!


AIME-Mail

Monte schrieb am 28.07.2016 - 14:44 Uhr

Brauchst ko Angst hom bist ko Koeb net


AIME-Mail

M.F.G. schrieb am 26.07.2016 - 20:13 Uhr

Der feige Mord an dem französischen Priester und das während der Heiligen Messe, die unglaublichen Mordaussagen des Imam in Holland, die sich überall häufenden Morde und Anschläge von Islamisten, ist das kein Warnsignal? Der IS hat einen 5-Phasen-Plan zur Islamisierung der Erde. 2016 sollen in Europa durch Terror und Spaltung der Gesellschaften, Unruhe geschaffen werden. Unheimlich, wie das alles real wird! Hier Barmherzigkeit zu üben, bedeutet: Nur die allerdümmsten Kälber, wählen ihren Metzger selber. Ich bekomme Angst.


E-Mail

H.M. schrieb am 20.07.2016 - 16:09 Uhr

M.e. werden Angriffe von Moslemen verharmlost dargestellt. (z.B. Würzburg)
Da handelt es sich um einen jungen afgh. Flüchtling der alle Chancen bekam, um ein normales Leben in D aufzubauen. Als Dank wird Terror unter der Bevölkerung verbreitet.
Wir, die Steuerzahler bezahlen Milliarden für Flüchtlinge.
Soll das das Resultat sein, dass wir in unserem eigenen Land und auch in West-Europa vor Terroristen nicht mehr sicher sind und dass unsere Freiheit bedroht wird.?
Die Politik sollte hart durchgreifen. Keine Integration - dann auch kein Bleiberecht.


E-Mail

 
Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!